Braunschweiger erhalten Jahresstipendien – Dr. Christos Pantazis gratuliert

Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 
 

Die drei jungen Braunschweiger Künstler Leona-Alina Boltes, Matthias Fritjof Mangerich und Tuğba Şimşek erhalten vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur ein Jahresstipendium im Wert von 12.000 Euro. Dr. Christos Pantazis, Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur im Niedersächsischen Landtag, gratuliert den Preisträgern aufs Herzlichste.

 

„Die drei Prämierten haben den Grundstein für ihren jetzigen Erfolg an der Hochschule für Künste in Braunschweig gelegt. Dass sie jetzt vom Land ausgezeichnet werden unterstreicht die qualitativ anspruchsvolle Lehre an der HBK. Sie ist einer der Grundsteine für eine vitale Kunstszene in unserer Region.“

Die drei Stipendiaten können von dem Fördergeld ein Jahr lang ihr Talent weiterentwickeln ohne dabei unter finanziellem Druck zu stehen und werden dazu verschiedene Workshops unternehmen: „Ich wünsche allen drei ein erfolgreiches Jahr und bin gespannt auf die kommenden Projekte“, sagt Pantazis.

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.