Nachrichten

Auswahl
Foto: Robin Koppelmann
 

Dr. Christos Pantazis MdL besucht IGS Querum zu EU-Projekttag: „Wir sind eine Wertegemeinschaft“

Zum 11. EU-Projekttag an Schulen besuchte Dr. Christos Pantazis MdL am Montag, 22. Mai 2017 die IGS Querum. Dort diskutierte der Braunschweiger SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete über eine Stunde mit Schülerinnen und Schülern der Oberstufe, die Pantazis zu verschiedenen Themen rund um Europa, aber auch die SPD und die Landespolitik befragten: „Die Schülerinnen und Schüler haben geschickt nachgefragt und waren gut vorbereitet. Das ist in dieser Form nicht selbstverständlich“, lobte Pantazis. mehr...

 
Landtagsbericht 09-2016
 

“Mitteilungen aus dem Landtag | DR. PANTAZIS berichtet”

Liebe Braunschweigerinnen und Braunschweiger,
ein Thema, das mich persönlich umtreibt ist die Gewalt gegen Polizeibeamte in Niedersachsen. Diese hat inzwischen Dimension erreicht, die besorgniserregend sind. 1205 Fälle weiß die von unserem Innenminister Boris Pistorius vorgestellte Kriminalstatistik für das vergangene Jahr aus – das sind zehn Prozent mehr als im Jahr 2015. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Dr. Christos Pantazis: "CDU-Kandidat Althusmann sucht AfD-Nähe – Junge Flüchtlinge unter Generalverdacht"

Empört reagiert Dr. Christos Pantazis, migrationspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, auf die populistische Forderung von CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann, das Alter junger Flüchtlinge generell ärztlich feststellen zu lassen: „Mit seiner Forderung bedient sich Althusmann bei der AfD und will mit dem Schicksal unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge Wahlkampf machen. Dabei scheut er auch die Nähe zur rechtspopulisti-schen AfD nicht“, kritisiert Pantazis. mehr...

 
Grafisches Element: Ostergruß (Fotonachweis: dioxin | photocase.com)
 

Eingeschränkte Erreichbarkeit Bürgerbüro Dr. PANTAZIS im Mai 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund eines personellen Engpasses ist unser Bürgerbüro im gesamten Mai 2017 leider nur eingeschränkt erreichbar. Wir bitten Sie daher, dringende Anliegen per Email an buero@christos-pantazis.de zu schicken, da die regulären Telefon-Zeiten nicht eingehalten werden können. Wir bitten um Verständnis und freuen uns natürlich dennoch, von Ihnen zu hören!
Viele Grüße, mehr...

 
Foto: Klaus Knodt
 

Dr. Christos Pantazis beim 1. Mai 2017: "Wir sind viele. Wir sind eins!"

Unter dem Slogan "Wir sind viele. Wir sind eins!" zogen Gewerkschafter, Politiker und Vertreter gesellschaftlicher Institutionen auch in diesem Jahr zu den Maikundgebungen in den Braunschweiger Bürgerpark. Dr. Christos Pantazis nahm als Vorsitzender der SPD Braunschweig ebenfalls teil und sprach mit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern am Stand der SPD: "Schon im Kommunalwahlkampf haben wir den Schulterschluss mit den Gewerkschaften gesucht", so Pantazis. "Dieses Versprechen gilt bis heute!" mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Pantazis und Bratmann: „Haushaltsüberschuss ist die logische Konsequenz einer starken Arbeit von OB Markurth“

Mit großer Freude reagieren Dr. Christos Pantazis, Vorsitzender der SPD Braunschweig, und Christoph Bratmann, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt, auf die am Donnerstag, 27. April veröffentlichte Nachricht, nach der die Stadt Braunschweig im vergangenen Jahr einen Überschuss von 13,6 Millionen Euro erwirtschaftet hat. mehr...

 
Foto: Robin Koppelmann
 

Zukunftstag 2017 – Drei Braunschweiger Schüler blicken hinter die Kulissen des Niedersächsischen Landtags

Einmal hinter die Kulissen des Landtags blicken. Das durften die Braunschweiger Schüler Hannes Klees (Wilhelm-Gymnasium), Frederik Benson (Ricarda-Huch-Schule) und Bela Harazim (Gymnasium Kleine Burg) auf Einladung der SPD-Abgeordneten Dr. Christos Pantazis und Christoph Bratmann anlässlich des Zukunftstages am Donnerstag, 27. April. Ihr Fazit: Politik ist viel spannender, als sie im Fernsehen manchmal wirkt. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Dr. Christos Pantazis, MdL nach Türkei-Referendum: „Moscheeverbände müssen politische Einflüsse klar von der religiösen Lehre trennen“

Dr. Christos Pantazis, Sprecher für Migration und Teilhabe der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, fordert nach dem Referendum in der Türkei am vergangenen Sonntag, 16. April ein klares Bekenntnis der türkischen Moscheeverbände Ditib und Schura zum deutschen Grundgesetz. mehr...