Nachrichten

Auswahl
Dr. Christos Pantazis (Zweiter von links) besuchte die Polizeigewerkschaft GdP.
 

Dr. Christos Pantazis und Christoph Bratmann zu Gast beim Frühjahrsempfang der GdP

Präsent wo’s brennt“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Frühlingsempfang der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Starenkasten in Braunschweig statt. Auch der Braunschweiger SPD-Vorsitzende Dr. Christos Pantazis MdL nahm gemeinsam mit seinem Kollegen Christoph Bratmann MdL teil. "Gerade in unsicheren Zeiten, in denen der Terror auch Deutschland erreicht hat, ist es wichtig, den Polizeibeamten und ihrer Gewerkschaft Solidarität zu zeigen", sagte Pantazis. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis (Zweiter von links) besuchte die Polizeigewerkschaft GdP.
 

Dr. Christos Pantazis und Christoph Bratmann zu Gast beim Frühjahrsempfang der GdP

Präsent wo’s brennt“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Frühlingsempfang der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Starenkasten in Braunschweig statt. Auch der Braunschweiger SPD-Vorsitzende Dr. Christos Pantazis MdL nahm gemeinsam mit seinem Kollegen Christoph Bratmann MdL teil. "Gerade in unsicheren Zeiten, in denen der Terror auch Deutschland erreicht hat, ist es wichtig, den Polizeibeamten und ihrer Gewerkschaft Solidarität zu zeigen", sagte Pantazis. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Dr. Christos Pantazis zur heutigen Cannabis-Anhörung: „Prävention und Entkriminalisierung ja, Legalisierung nein!“

In der Anhörung zum FDP-Antrag „Cannabis entkriminalisieren - Jugendschutz stärken“ im Gesundheitsausschuss des Niedersächsischen Landtags am heutigen Donnerstag, 23. März, wurden nach Ansicht des SPD-Gesundheitsexperten und Arztes Dr. Christos Pantazis keine überzeugenden Argumente für eine wie von der FDP geforderten Legalisierung von Cannabis vorgetragen. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Braunschweiger erhalten Jahresstipendien – Dr. Christos Pantazis gratuliert

Die drei jungen Braunschweiger Künstler Leona-Alina Boltes, Matthias Fritjof Mangerich und Tuğba Şimşek erhalten vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur ein Jahresstipendium im Wert von 12.000 Euro. Dr. Christos Pantazis, Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur im Niedersächsischen Landtag, gratuliert den Preisträgern aufs Herzlichste. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
| 1 Kommentar
 

Dr. Christos Pantazis schaltet sich zu AKP-Wahlkampfauftritten ein: „Derartige Auftritte sind unerwünscht und für uns Demokraten nur schwer zu ertragen“

Dr. Christos Pantazis MdL, Vorsitzender der SPD Braunschweig und Sprecher für Migration und Teilhabe im Niedersächsischen Landtag, hat sich in die Frage um mögliche Auftritte türkischer Minister im Vorfeld des türkischen Verfassungsreferendums eingeschaltet und dabei durch Aufklärungsarbeit erreicht, dass ein Auftritt des stellvertretenden AKP-Vorsitzenden Mehmet Mehdi Eker am Wochenende in einem Restaurant in der Braunschweiger Friedrich-Wilhelm-Straße durch den Veranstalter abgesagt wurde. mehr...

 
Rembrandt in Braunschweig (von links): Matthias Möhle, Museumsdirektor  Professor Jochen Luckhardt, Ulf Prange, Dr. Christos Pantazis, Dr. Silke Lesemann und Dr. Thela Wernstedt.
 

Dr. Christos Pantazis bereist mit Arbeitskreis Wissenschaft und Kultur Einrichtungen in Braunschweig: „Standorte auf Weltniveau“

Investitionen in Millionenhöhe flossen unter der rot-grünen Landesregierung in Projekte von Wissenschaft und Kultur in der Stadt Braunschweig. Grund genug für die Mitglieder SPD-Arbeitskreises „Wissenschaft und Kultur“ im Niedersächsischen Landtag, zwei Braunschweiger Einrichtungen während einer Bereisung zwischen dem 13. und 14. März genauer in Augenschein zu nehmen: Das Herzog Anton Ulrich-Museum und das Braunschweig Integrated Centre of Systems Biology (BRICS). mehr...

 
Gut besucht war der Vortrag von Dr. Christos Pantazis beim Reservistenverband der Bundeswehr.
 

"Der Libanon - ein Land auf dem Weg ins Chaos" - Dr. Christos Pantazis berichtet den Reservisten der Bundeswehr von seiner Reise

Im November reiste Dr. Christos Pantazis als Sprecher für Migration und Teilhabe im Niedersächsischen Landtag auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung in den Libanon und informierte sich über die dort teilweise dramatischen Zustände. Auf Einladung des Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. in Braunschweig sprach Pantazis nun in einem Gastvortrag über seine Reise. Der nachfolgende Veranstaltungsbericht stammt von Florian Borchardt vom Reservistenverband. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis bei der Eröffnung. Foto: Sigrid Herrmann
 

Wiedereröffnung des Studentenwohnheims am Rebenring - weitere Investitionen geplant

Die Sanierung des "Affenfelsens", des Studentenheims am Rebenring, ist abgeschlossen. Gemeinsam mit seinen Braunschweiger Kollegen Klaus-Peter Bachmann und Christoph Bratmann nahm Dr. Christos Pantazis an dem dazugehörigen Festakt teil: "Das Thema studentischer Wohnraum ist nach wie vor ein zentrales Thema in unserer Stadt. Im Doppelhaushalt des Landes stehen insgesamt fünf Millionen Euro Fördergelder dazu - wir werden versuchen, einen großen Teil davon in unsere Stadt zu holen", sagte Pantazis. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Pantazis, Bachmann und Bratmann: „Neues ZGB-Gesetz demonstriert das Zusammenwachsen der Region“

Am 1. März hat der Niedersächsische Landtag das Gesetz zur Weiterentwicklung des Zweckverbandes Braunschweig zum Regionalverband Braunschweig mit den Stimmen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP beschlossen. Die drei Braunschweiger Abgeordneten Dr. Christos Pantazis, zugleich Vorsitzender der SPD Braunschweig, Klaus-Peter Bachmann und Christoph Bratmann begrüßen diesen Schritt. mehr...