Hallo und herzlich willkommen auf der Homepage von Dr. Christos Pantazis

Ihrem Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis 1 | Braunschweig-Nord


Anrede
Portrait Christos Pantazis
 

als Ihr direkt gewählter Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis 1 | Braunschweig-Nord heiße ich Sie herzlich willkommen auf meiner Homepage.

Auf den nachfolgenden Seiten erhälten sie viele Informationen zu meiner Person, meinen politischen Zielen und Standpunkten, sowie dem Wahlkreis 1 | Braunschweig-Nord, welchen ich im Niedersächsischen Landtag direkt vertrete. Zudem finden Sie Informationen zu meiner Funktion als Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für Migration und Teilhabe aber auch zu meinen Mitgliedschaften in folgenden parlamentarischen Gremien:

- Ausschuss für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Migration
- Ausschuss für Wissenschaft und Kultur
- Ausschuss für Haushalt und Finanzen (stellv. Mitglied)
- Kommission zu Fragen der Migration und Teilhabe

Mit Beschluss des Niedersächsischen Landtages vom 18.02.2015 auch des

- Sonderausschusses "Stärkung der Patientensicherheit und des Patientenschutzes"

Ich freue mich auf Ihre Anregungen und Kommentare, zögern Sie deshalb nicht mit mir Kontakt aufzunehmen.

Ihr & Euer

 
Grafisches Element: Unterschrift von Dr. Christos Pantazis

 (Dr. Christos Pantazis, MdL)


Anschrift:
Volksfreundhaus
Schloßstr. 8
38100 Braunschweig
--
Kontakt:
Telefon: +49 531 4809 827
Telefax: +49 531 4809 826
--
E-Mail: buero@christos-pantazis.de


Bürozeiten:
Montag            9.00 bis 13.00 Uhr
Dienstag          9.00 bis 13.00 Uhr
Mittwoch          9.00 bis 13.00 Uhr
Donnerstag      9.00 bis 13.00 Uhr
Freitag             9.00 bis 13.00 Uhr

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Dr. Christos Pantazis, MdL nach Türkei-Referendum: „Moscheeverbände müssen politische Einflüsse klar von der religiösen Lehre trennen“

Dr. Christos Pantazis, Sprecher für Migration und Teilhabe der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, fordert nach dem Referendum in der Türkei am vergangenen Sonntag, 16. April ein klares Bekenntnis der türkischen Moscheeverbände Ditib und Schura zum deutschen Grundgesetz. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Dr. Christos Pantazis: „Rot-Grün fördert neue Krippenplätze weiter mit Zuschuss von 12.000 Euro“

Die rot-grüne Landesregierung fördert den Bau neuer Krippenplätze auch in Zukunft mit dem Höchstbetrag von 12.000 Euro. „Das Kultusministerium hat bestätigt, dass es auch im Rahmen der neuen Förderrichtlinie zum Ausbau der Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder (RAT) diesen Betrag für die Träger der Betreuungseinrichtungen geben wird. Neue Plätze in der Tagespflege werden mit maximal 4.000 Euro ebenso in der bisherigen Höhe gefördert“, begrüßt Dr. Christos Pantazis die Entscheidung. mehr...

 
Gruppenfoto vor dem geplanten Bauabschnitt. Foto: Robin Koppelmann
 

Dr. Christos Pantazis, MdL: „12 Millionen Euro Landesmittel für den HEH-Klinikum-Ausbau könnten noch in diesem Jahr bewilligt werden“

Dem Braunschweiger HEH-Klinikum winken für den anvisierten Ausbau Landesfördermittel vom ersten Sonderinvestitionsprogramm der Landesregierung für Niedersachsens Krankenhäuser in Höhe von 12 Millionen Euro: „Nachdem die Prüfungen durch das Sozialministerium und nun auch Oberfinanzdirektion positiv verliefen, könnte der Krankenhausplanungsausschuss bereits noch in diesem Jahr grünes Licht geben“, freut sich Dr. Christos Pantazis, SPD-Sozialpolitiker im Niedersächsischen Landtag. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis diskutierte beim "Schnupperkurs Politik" mit den Teilnehmern. Foto: Cornelia Winter
 

Auftakt zum „Schnupperkurs Politik“: So manches Vorurteil entkräftet

Es war fast eine ganze Fußballmannschaft, die Dr. Christos Pantazis zum Auftakt des „Schnupperkurses Politik“ im Braunschweiger Volksfreundhaus begrüßen durfte: Zehn junge Menschen, die bisher mit der politischen Landschaft eher fremdelten, kamen, um in dem neugeschaffenen Format hinter die Kulissen der Politik zu blicken. Ihr Fazit: Viele Vorurteile über die Politik und ihre handelnden Personen stimmen nicht, auch wenn es Politiker nicht immer einfach haben. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis (Zweiter von rechts) zu Gast bei seiner "zweiten Heimat": Dem Deutschen Roten Kreuz. Foto: Deutsches Rotes Kreuz
 

Besuch in der DRK-Hauptwache: Dr. Christos Pantazis und Innenminister Boris Pistorius stärken den Rettern den Rücken

Auf seiner Frühjahrsreise machte Innenminister Boris Pistorius auf Einladung von Dr. Christos Pantazis, der neben seinem Landtagsmandat auch Vizepräsident des Niedersächsischen Roten Kreuzes ist, Station in der Braunschweiger DRK-Hauptwache am Hauptgüterbahnhof. Pantazis und Pistorius nutzten den Besuch, um sich bei den Rettern in Rot zu bedanken: "Gerade nach den jüngsten Übergriffen auf Menschen, die eigentlich nur helfen wollten, ist ihre Arbeit nicht hoch genug einzuschätzen", so Pantazis. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis (Zweiter von links) besuchte die Polizeigewerkschaft GdP.
 

Dr. Christos Pantazis und Christoph Bratmann zu Gast beim Frühjahrsempfang der GdP

Präsent wo’s brennt“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Frühlingsempfang der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Starenkasten in Braunschweig statt. Auch der Braunschweiger SPD-Vorsitzende Dr. Christos Pantazis MdL nahm gemeinsam mit seinem Kollegen Christoph Bratmann MdL teil. "Gerade in unsicheren Zeiten, in denen der Terror auch Deutschland erreicht hat, ist es wichtig, den Polizeibeamten und ihrer Gewerkschaft Solidarität zu zeigen", sagte Pantazis. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis (Zweiter von links) besuchte die Polizeigewerkschaft GdP.
 

Dr. Christos Pantazis und Christoph Bratmann zu Gast beim Frühjahrsempfang der GdP

Präsent wo’s brennt“ – unter diesem Motto fand der diesjährige Frühlingsempfang der Gewerkschaft der Polizei (GdP) im Starenkasten in Braunschweig statt. Auch der Braunschweiger SPD-Vorsitzende Dr. Christos Pantazis MdL nahm gemeinsam mit seinem Kollegen Christoph Bratmann MdL teil. "Gerade in unsicheren Zeiten, in denen der Terror auch Deutschland erreicht hat, ist es wichtig, den Polizeibeamten und ihrer Gewerkschaft Solidarität zu zeigen", sagte Pantazis. mehr...

 
Dr. Christos Pantazis äußerte sich zur geplanten Abschaffung der Elternbeiträge in Kitas.
 

Dr. Christos Pantazis zur heutigen Cannabis-Anhörung: „Prävention und Entkriminalisierung ja, Legalisierung nein!“

In der Anhörung zum FDP-Antrag „Cannabis entkriminalisieren - Jugendschutz stärken“ im Gesundheitsausschuss des Niedersächsischen Landtags am heutigen Donnerstag, 23. März, wurden nach Ansicht des SPD-Gesundheitsexperten und Arztes Dr. Christos Pantazis keine überzeugenden Argumente für eine wie von der FDP geforderten Legalisierung von Cannabis vorgetragen. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...